Die BaFin


Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz BaFin, ist unter anderem für den Schutz der Gesamtheit der Verbraucher im Bereich der Finanzdienstleistungen zuständig. Im Interesse aller Verbraucher überwacht sie zum Beispiel die verschiedenen Geldinstitute, sorgt für deren Stabilität und für die Integrität des Finanzsystems insgesamt. Sie verfolgt Missstände in beaufsichtigten Unternehmen und bietet eine ganze Palette von Hilfestellungen für Verbraucher an. Die BaFin klärt schwerwiegende Missstände im Interesse aller auf.

Dazu gehört es auch, solche Missstände bei den beaufsichtigten Unternehmen zu verfolgen, die sich auf alle Kunden auswirken können. Dabei geht es vor allem um Fälle, in denen ein Institut oder Unternehmen gegen Rechtsvorschriften verstoßen hat, die den Verbraucher schützen. Dieser Verstoß muss so schwerwiegend sein, dass seine Bedeutung über den Einzelfall hinausgeht und es daher geboten ist, die zugrundliegende Problematik im Interesse der Allgemeinheit generell zu klären.

Die vorstehenden Sätze beinhalten Informationen aus der Webseite der BaFin.

Weiterer Inhalt folgt in Kürze …